neu bei asherahs bellyworld: Printdesign für Tänzerinnen

Flyer – sie sind einfach überall. Nicht nur auf Festivals hat man mit einer Flut an bedrucktem Papier zu kämpfen. Umso wichtiger ist es, dass DEIN Flyer aus der Masse hervorsticht!
Mit Deinem Flyer unterstreichst Du Deine individuelle Tanzkunst und hinterlässt bei Kunden und potentiellen Auftraggebern einen guten Eindruck. Mit diesem Komplettangebot bekommst Du nicht nur ein individuell auf Dich zugeschnittenes Design: Der Druck ist ebenfalls inbegriffen, so dass Du in kürzester Zeit Deine persönlichen Flyer in den Händen hältst.

Und so geht’s:

  • Du schickst mir mindestens ein druckfähiges Foto* (mit der Einsendung erklärst Du, dass Du die Rechte daran hast), einen Slogan sowie – falls vorhanden – Dein Logo.
    * druckfähig bedeutet u.a., dass das Bild eine entsprechende Auflösung haben muss (300dpi –> keine Webbilder). Es sollte zudem einen möglichst ruhigen Hintergrund haben (z.B. keine Auftrittsfotos mit viel Publikum) und die Tänzerin sollte möglichst vorteilhaft abgebildet sein.
  • Du umreißt kurz, welche Informationen auf dem Flyer sein sollen und schickst mir alle nötigen Daten (z.B. die URL Deiner Website, Deine Telefonnummer …)
  • Außerdem nennst Du mir Deinen Farbwunsch sowie evtl. eigene Ideen zur Gestaltung (z.B. schlicht oder verspielt, mit Rahmen oder Zierelementen …) Dabei kannst Du Dich an den Beispielen hier orientieren oder auf eigene Ideen zurückgreifen.
  • Aus diesen Vorgaben entwickele ich drei Entwürfe, die Du per Email als pdf bekommst. Von diesen darfst Du Dir einen aussuchen. An dieser Stelle hast Du die Möglichkeit, Änderungen im Layout oder Text vorzunehmen (also z.B. „ich hätte gern Entwurf 2, aber mit dem Bildrahmen von Entwurf 1“ oder „Ich mag Variante 3, aber lieber in lila statt in grün)
  • Ich arbeite Deinen Favoriten aus und schicke ihn Dir zur Ansicht, damit Du ihn zum Druck freigeben kannst. An dieser Stelle können zwar noch Fehler korrigiert, aber keine Änderungen im Layout mehr vorgenommen werden.
  • Der fertige Entwurf geht dann in den Druck und wird innerhalb weniger Tage direkt zu Dir nach Hause geliefert. Die Lieferzeit beträgt zwischen 2 und 4 Wochen, je nach aktueller Auftragslage.

Material:

  • 170g Papier
  • klimaneutraler Druck
  • A6
  • matt
  • beidseitig farbig
  • 250 Stück

Pauschalpreis: 185 Euro brutto

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Andere Papiersorten (z.B. mit Leinenstruktur), Formate, Stückzahlen oder Oberflächenbehandlungen (z.B. Lack) sind natürlich gegen Aufpreis ebenfalls lieferbar.
Selbstverständlich kannst Du bei Bedarf jederzeit Visitenkarten nachbestellen. Da die Designleistung bei Folgebestellungen entfällt, ist der Nachdruck natürlich viel günstiger – ein entsprechendes Angebot findest Du in dieser Kategorie.

Warum Du Deine Flyer bei asherahs bellyworld bestellen solltest:

  • Ich bin nicht nur gelernte Grafik-Designerin und verfüge über jahrelange Erfahrung in der Erstellung von Printsachen, sondern bin selbst Tänzerin und Studiobesiterin, weiß also, worauf es ankommt.
  • In der Zeit, in der ich Deine Flyer designe, kannst Du Dich auf Deine Kernkompetenz konzentrieren: Statt Dich mit Photoshop & Co. herumzuärgern, trainierst Du lieber ein Layering oder planst Deine Kurse.
  • Bonus 1: Zusätzlich zu den gedruckten Flyern bekommst Du von mir gratis eine Webversion Deiner Visitenkarte, die Du für Deine Homepage oder Facebook verwenden kannst.
  • Bonus 2: Außerdem wird Dein Flyer im Rahmen hier auf meinem Blog vorgestellt und zu Dir verlinkt, so dass Du noch mehr Interessentinnen erreichst.

Bei Fragen kannst Du mir natürlich gern mailen (asherah@asherah-latifa.de) oder einen Kommentar hinterlassen.

Hüftschwingende Grüße
Asherah

 

Kostüm-Tipps Folge 1: Niemals einen Wäsche-BH tragen!

Gerade vor dem ersten Auftritt, z.B. beim Abschlussfest des Kurses, stellt sich oft die Frage, was man denn anziehen solle. Ein Rock ist schnell gefunden, das Hüfttuch hat man schon im Training angezogen – bleibt noch ein passendes Oberteil.

Auch wenn das Budget (und/oder das handwerkliche Geschick) nicht groß ist und man für einen Auftritt unter Freunden sicher kein Profi-Kostüm nötig ist, gibt es doch Dinge, die man grundsätzlich vermeiden sollte. Eines davon ist, einen normalen BH zu tragen.

Kein Witz, habe ich schon Weiterlesen

Für wen tanze ich eigentlich?

Vor einiger Zeit hatte ich im Rahmen einer Lesung mit Christian von Aster einen Auftritt in einem mittelalterlichen Restaurant. Der Autor las aus seinem Buch „Der Harem der verschleierten Geschichten“ und weiteren Werken und zwischen den einzelnen Geschichten tanzte ich zur Auflockerung und szenischen Untermalung.

Ich habe über dieses Event bereits einen Artikel veröffentlicht, den Ihr hier nachlesen könnt, wenn Ihr möchtet. Heute möchte ich aber auf etwas anderes eingehen, dass sich am Rande dieser Veranstaltung ereignete: Nach dem Ende der Lesung kam eine ältere Dame zu mir, um mir zu sagen, wie sehr Weiterlesen

Nachwuchs bei asherahs bellyword!

Nein, natürlich nicht, was Ihr jetzt denkt – die Lieblingstochter ist und bleibt einzigartig. Aber tanzmäßig gibt es erfreuliche Neuigkeiten aus meinem Studio! Seit einigen Jahren unterricht meine Schülerin Silke alias Emy Lee, Mitglied der Velvet Serpents und der Stepmothers and Witches, einen eigenen Kurs: New BellyDance für Anfänger. Das ist der Kurs für alle, die den Samtschlangen-Style Weiterlesen

Ankündigung: Großer Mittelaltermarkt zu Illingen, 20. – 22 . Mai 2016

Plakat_Illingen

Wer hat Lust auf ein spannendes Wochenende? Meine Samtschlangen und ich auf jeden Fall! Und deshalb werden wir Mitte Mai wieder auf dem schönen Mittelaltermarkt in Illingen für Euch tanzen! Benjamin Kiehn und sein Team von FitForCharity haben wieder ein Wahnsinns-Programm für Euch auf die Beine gestellt: Kindertheater und Wahrsagerinnen, Raubvogelshows und Burgeroberungen, Konzerte und Feuershows … und mitten drin die Samtschlangen. Wir tanzen für Euch samstags um 13 Uhr und um 19 Uhr sowie sonntags um 11 Uhr und um 17:30 Uhr. Und natürlich immer, wenn es uns in den Füßen juckt, wir Spielleute in die Finger bekommen oder Ihr mit Geldscheinen winkt: Denn alles, was in die Spendenboxen kommt, geht an Kinderhilfsprojekte wie z.B. Herzenssache.
Der Eintritt zum Markt ist frei! Wer mag, kann natürlich einen freiwilligen Wegezoll spenden. Mein Tipp: Nehmt einfach einen Beutel Kleingeld mit (und weil es um Kinderprojekte geht: Nehmt lieber 1- und 2-Euro-Stücke als Groschen und Pfennige) und fütterte jede Spendendose, die Ihr seht. Zum einen, Weiterlesen

on tour: Die Benefiz-Gala 2016 in Spiesen-Elversberg

20160427_122907Am vergangenen Samstag, 23. April 2016, fand zum zehnten Mal die Benefiz-Gala „Tänze aus 1001 Nacht“ in der Glück-auf-Halle in Elversberg statt. Wie in jedem Jahr hatte Gastgeberin Limra Shaya alias Stefanie Sprengart die Show zu Gunsten der dortigen Kindergärten organisiert und viele befreundete Tänzerinnen eingeladen. Auch meine Samtschlangen waren zum dritten Mal eingeladen – an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Stefanie! Da meine Mädels sich für ihr Steampunk-Programm entschieden hatten, tanzten sie ohne mich – und ich hatte die Gelegenheit, mir die ganze Show aus dem Publikum heraus anzusehen (naja, FAST die ganze Show, denn ein technisches Problem zwang mich dann beim Auftritt der Mädels doch hinter die Bühne). Weiterlesen