Einmal hin, einmal her …

… rund herum, das ist nicht schwer. Oder doch?

Die Bauchtanz-Schülerinnen des Fortgeschrittenen-Kurses sind sich da noch nicht so ganz sicher. Nachdem sie in den letzten Monaten hart an ihrer letzten Choreo gearbeitet haben, beschäftigen wir uns derzeit mit Technik und hier insbesondere mit Raumbewegungen. Klingt alles gar nicht so schlimm auf den ersten Blick.

Begonnen haben wir mit einer einfachen Übung: seitwärts laufen mit stehenden Achten. Aber hier steckte schon der Teufel im Detail: Den richtigen Takt und das richtige Tempo finden, die Arme korrekt halten, die Blickrichtung wechseln, eine Drehung einbauen, die Haltung bewahren … Wer mich kennt, weiß, dass ich mit so einer klitzekleinen Übung alle mindestens eine ganze Unterrichtsstunde auf Trab halten kann😉

Nachdem der Bewegungsablauf gemeistert war, ging es erst richtig los. Nach links und rechts laufen, war ja noch nicht so schwer, diagonal durch den Raum auch nicht. Aber in Rautenform? Gegeneinander? Im Kreis? Sternförmig? Und wie verflixt komm ich von einer Figur zur nächsten?

Manche Dinge klingen viel einfacher als sie sind, manche sind gar nicht so kompliziert wie man zunächst glauben mag. In der Gruppe einen Kreis zu halten, wenn man mit dem Rücken zueinander steht, ist aber auf jeden Fall nicht so leicht. Dabei fiel im Training tatsächlich das Wort „tangential“. Wahnsinn, oder?🙂 Vielleicht lasse ich die Mädels nächstes Mal zum Warm-Up entsprechende Markierungen auf den Boden kleben. Vielleicht hab ich aber auch irgendwann mal so viel Geld, dass ich mir ein größeres Studio mit mehreren Räumen leisten kann und dann bemal ich den Boden eines Tanzsaals mit Geraden, Quadraten, Rechtecken, Rauten, Kreisen, Tropfen … und lasse meine Schülerinnen darauf herumtanzen.🙂 (Wer der Ansicht ist, dass Saarbrücken genau so etwas braucht, darf mich gern anmailen, ich schick dann meine Bankverbindung *g*)

Mittlerweile haben wir übrigens drei Stunden mit diesem Thema verbracht und in der letzten habe ich die Mädels gefragt, ob sie mich erschlagen, wenn wir nochmal daran arbeiten. Ich hab noch sooooo viele Ideen!😉 Sie waren total relaxed und meinten, ich solle sie ruhig noch ein bißchen fordern. Na, mal sehen …😉

Hüftschwingende Grüße

Eure Asherah

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s