Produkttest: Oriental Bazaar Linie von Alverde

2015-09-11 17.32.45

Heute morgen bin ich über den Blogbeitrag von I need sunshine (hier war heute übrigens ein schöner Herbsttag mit ganz viel Sonne!) bin ich auf eine neue Kosmetik-Reihe von Alverde aufmerksam geworden , die den schönen Namen „Oriental Bazaar“ trägt. Das Display ist ein echter Eyecatcher für alle, die auf orientalisches Flair stehen, und als ich heute zufällig für einen Baby-Großeinkauf zu DM musste, habe ich gleich danach Ausschau gehalten. Die Produkte waren so schön gestaltet, dass ich nicht widerstehen konnte, und so fanden nehmen diversen Obstgläschen auch ein Lippenstift, ein Lidschatten-Quattro und eine Mascara ihren Weg in den Einkaufswagen.

Die Produktpalette umfasst natürlich noch mehr, allerdings hat mich das Lippenöl nicht gereizt und das Duftöl hat nicht ganz meinen Geschmack getroffen, dabei mag ich schwere, orientalische Düfte in der Regel sehr. Für den losen Puder war ich zu geizig, weil ich mit meinem jetzigen sehr zufrieden bin und nur um des Testens willen kein Geld ausgeben wollte😉

Beim Auspacken zuhause musste ich leider feststellen, dass ich den Lippenstift – ich hatte mich für den Farbton „Muscat Brown“ entschieden – anscheinend an der Kasse haben liegen lassen😦 Wirklich schade, die Farbe hatte mir echt gut gefallen und ich hätte sie gern ausprobiert, zumal die Lippenstifte auch eine gute Bewertung im oben erwähnten Blogartikel bekommen hatten.

2015-09-11 20.23.41Das Augen-Makeup-Set, das aus zwei gebackenen Lidschatten, einem Augenbrauenpuder und einem Creme-Highlighter besteht, hatte im Blog nicht so gut abgeschnitten, aber ich war sehr zufrieden damit. Ich hatte mich für das Set „Cinnamon-Nude“ entschieden. Da ich sehr dichte Augenbrauen habe, hätte ich den dunklen Puder nicht unbedingt gebraucht, aber man kann ihn auch sehr gut als Lidschatten verwenden. Die beiden eigentlichen Lidschatten sind in zwei dunklen Brauntönen gehalten. Die Deckkraft war für ein Produkt dieser Preisklasse voll okay, allerdings habe ich auch eine Eye Base (Colour Art von Essence) verwendet. Der Highlighter ließ sich gut verteilen.

Gar nicht zufrieden gestellt hat mich allerdings der Mascara Top Coat, auf den ich mich am meisten gefreut hatte. Die Beschreibung verspricht „goldene Akzent auf Wimpern und Augenbrauen“, aber obwohl die Mascara auf der Hand einen schönen goldenen Strick hinterließ, sah man auf den Wimpern …. nichts. Also gar nichts. Auch nach mehrmaligem Tuschen nicht. Eine echte Enttäuschung und ein Fehlkauf, den man sich sparen kann.

Hat jemand von Euch die Produkte auch schon ausprobiert? Wenn ja, schreibt doch mal, wie sie Euch gefallen haben, Eure Meinung würde mich interessieren!

Hüftschwingende Grüße
Eure Asherah

PS: Das Augenmake-Up ließ sich übrigens super problemlos entfernen.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s